Koaxial Crimp-Stecker und -Buchsen

1-9 von 9

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen HF-Crimp-Koaxialstecker und Koaxialbuchsen. Mit diesen können Sie selber Kabel wie beispielsweise Antennenkabel konfektionieren, und somit an Antennen und Geräte anschließen können.

Crimp Stecker und Buchsen

Mit Koaxialsteckern können Sie Koaxialkabel mit beispielsweise einer WLAN Antenne oder einem WLAN Router verbinden. Je nach Kabeltyp, den Komponenten und den Nutzungsanforderungen müssen Sie verschiedene Steckertypen benutzen.

Wir bieten ihnen verschiedene Koaxialstecker und -buchsen für die Kabeltypen RG58, HDF200, C200, LMR200 und RG174, RG188, RG316, CLF100, HDF100. Die müssen die Stecker bzw. Buchse so auswählen, dass diese zu ihren Geräten und zu ihrer Anwendung passen. Für einen weiblichen Anschluss (Buchse) an ihrem Gerät benötigen Sie einen männlichen Anschluss (Stecker) an ihrem Kabel und umgekehrt. Zusätzlich gibt es noch von allen Steckern eine Reverse Polarity Variante, hier ist die Polarität umgedreht.

Sollten Sie fragen haben, welcher Steckertyp der richtige ist für Sie, können Sie sich gerne per Mail oder telefonisch bei unseren Kundendienst erfragen.

Wir bieten folgende Stecker- und Buchsentypen an:

SMA/RP-SMA
SMA bzw. RP-SMA Stecker und Buchsen gehören zu den am häufigsten im WLAN Bereich vorkommenden Steckverbindungen. Sie werden hauptsächlich in Frequenzbereichen von 1GHz bis 26,5GHz eingesetzt, die Impedanz liegt normalerweise bei 50Ohm.
Der SMA Stecker hat eine Überwurfmutter mit einem Stift als Innenleiter. Die SMA Buchse hat dementsprechend ein Außengewinde und ist mit einer Metallröhre als Innenleiter ausgestattet.
Der Unterschied zwischen RP-SMA ist auf den ersten Blick nicht zu sehen, da sie äußerlich gleich aussehen. Allerdings hat der RP-SMA Stecker eine Metallröhre als Innenleiter und die RP-SMA Buchse entsprechend einen Innenleiter. Somit genau umgekehrt zu SMA.

N
Der N-Stecker wird mit einer Schraubverriegelung mit der N-Buchse verbunden. Die Impedanz beträgt meist 50 Ohm. Diese Steckverbindung wird bis zu einem Frequenzbereich von etwas 11 GHz eingesetzt und verfügt über einen sehr geringen Übergangswiderstand. Das Einsatzgebiet ist die Antennentechnik

RP-TNC
RP-TNC ist eine Sonderform der TNC Steckverbindung. Äußerlich gleicht diese der TNC-Steckverbindung, allerdings findet man innerlich einen weiblichen (buchsenförmigen) Tentralkontakt bei dem RP-TNC Stecker und bei der Buchse findet man einen männlichen (steckerförmigen) Kontakt.