WLAN Verstärker, oder auch WLAN Booster genannt

WLAN Booster bzw. WLAN Verstärker sind kleine, kompakte und effiziente Geräte, die die Sendeleistung ihres WLAN Gerätes erhöhen. Je nach Gerät und Modell kann ein WLAN Verstärker die Leistung auf bis zu 8000mW erhöhen. Durch diesen Einsatz kann somit die Signalstärke und die Reichweite Ihres WLAN Netzwerkes gesteigert werden. Hierfür muss der WLAN Booster/Verstärker einfach nur direkt mit dem Antennenausgang Ihres Gerätes verbunden werden. An das Gerät wird dann das Antennenkabel mit Antenne angeschlossen.

Da die Abstrahlleistung (EIRP) eines WLAN Gerätes in Deutschland nicht 100mW (20dBm) überschreiten darf, kann ein WLAN Verstärker/Booster in Deutschland nur zum Ausgleich von Verlusten, die durch Antennenkabel entstehen, eingesetzt werden. 

Insbesondere in Ballungsräumen kommt es durch den hohen Datenverkehr häufig dazu, dass man nur gelegentlich die eigentlich mögliche Reichweite des eigenen WLAN Signals erzielen kann. Aus diesem Grund muss man häufig nachhelfen, um die Reichweite und die Störanfälligkeit des eigenen WLAN Netzwerks zu optimieren. Hierfür gibt es verschiedene Lösungsansätze.

WLAN Verstärker

Mit einem WLAN Verstärke, auch WLAN Booster genannt, sorgt man für eine stabile Verbindung zum Router und auch für eine größere Reichweite des WLAN Netzwerkes. Somit kann man auch auf dem Dachboden des Hauses noch ein gutes Signal empfangen und eine stabile Verbindung aufbauen, obwohl der WLAN Router im Erdgeschoss steht. Im Gegensatz zum WLAN Repeater, der mittig zwischen Router und Endgerät platziert wird, wird hier das Signal vom Router nicht empfangen und neu ausgesendet, sondern der Verstärker wird direkt am Router oder Endgerät zwischengeschaltet. Wenn der WLAN Verstärker am Router angeschlossen wird, dann wird das ausgehende Signal des Routers verstärkt und die Reichweite des Signals erhöht (TX-Booster). Wenn der Verstärker am Endgerät angeschlossen wird (RX Booster), wird die Eingangsempfindlichkeit des Endgerätes verbessert.

Insbesondere bei TX-Boostern muss darauf geachtet werden, dass die Sendeleistung der Antenne insgesamt gemäß deutscher Gesetzgebung nicht 100mw (20dB) überschreiten darf. Somit kann der WLAN Verstärker in Deutschland primär dafür genutzt werden  um Verluste durch lange Antennenkabel auszugleichen.

Da es nicht bei allen Routern möglich ist, einen WLAN Verstärker zwischen Router und Antenne zu schalten, informieren Sie sich bitte vorab, ob dies bei ihrem Router möglich ist.

WLAN Verstärker oder WLAN Repeater?

Beide Gerätearten erweitern und stabilisieren das Signal eines WLAN Netzwerkes. Welches Gerät für Sie das Beste ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. WLAN Repeater geben ein WLAN Signal zwar in der gleichen Signalstärke (Sendeleistung) weiter, aber die Datenübertragung (Datenrate) wird halbiert, da ein Repeater nicht gleichzeitig senden und empfangen kann. Dieses Problem ist bei einem WLAN Verstärker nicht der Fall. Hier wird der WLAN Booster einfach nur zwischen Router und Endgerät geschaltet, der Verstärker gleicht somit den Verlust durch ein Antennenkabel aus und verbessert die Sendeleistung. Damit WLAN Verstärker angewendet werden können, müssen wie gesagt bestimmte Voraussetzungen (z.B. abnehmbare Antenne) des WLAN Routers erfüllt sein. Innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen bietet ein WLAN Verstärker generell eine gute Verbesserung von Signalstärke und Reichweite.